Thomas Amend

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
in der Didaktik der Geographie

Institut für Geographie und Geologie -
Didaktik der Geographie

Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Campus Hubland Nord
Oswald-Külpe-Weg, Gebäude 86
97074 Würzburg

Zimmer: 017

Telefon: +49 (0)931 / 31-88752

E-Mail: thomas.amend@uni-wuerzburg.de




Sprechstunde

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

  • Di. 21.02.17, 10-12 Uhr - entfällt krankheitsbedingt -
  • Do, 16.03.17., 10-12 Uhr




Arbeitsbereiche und -interessen

Unterrichtsentwicklung und -erfahrung:

  • Insgesamt achtjährige Berufserfahrung in den Jahrgangsstufen 5–9 der Hauptschule
  • im Schwerpunkt verantwortlicher Klassenleiter in den Klassen 7-9
  • Einsatz innovativer Unterrichtsmethoden, z.B. aus dem Bereich des kooperativen Lernens
  • Einsatz von Moderationstechniken im Unterrichtsalltag
  • Etablierung von Evaluations- und Reflexionsprozessen in der Klasse, z.B. durch Bewertungsfragebögen zum Unterricht, Selbst- und Fremdeinschätzungen usw.
  • Erprobung und Einführung neuer Ideen zur Optimierung von Unterrichtsprozessen, z.B. Führen eines Methodenheftes
  • Umsetzung eines auf Selbstständigkeit und Eigenverantwortung ausgerichteten Unterrichtskonzepts, welches sich an aktuellen Ergebnissen der Forschung orientiert und somit einer Variation gelenkter und offener Unterrichtsphasen unterliegt
  • Unterrichtsbeispiele vor Seminaren der 1. und 2. Phase der Lehrerbildung. Schwerpunkte: eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatz kooperativer Unterrichtsmethoden, Arbeiten in heterogenen Lerngruppen
  • Erlebnispädagogische Erfahrungen
  • Planung, Einführung, Erprobung und Umsetzung eines „flexiblen Klassenzimmers“


Begleitung und Steuerung von Schul- und Unterrichtsentwicklungsprozessen:

  • Leitung bzw. Moderation von pädagogischen Konferenzen, unter anderem zu folgenden Themen: Schulentwicklung (allgemein), Verbesserung der Kommunikation im Kollegium, Organisationsentwicklung, Leitbildentwicklung, Teamentwicklung im Kollegium, Unterrichtsentwicklung, Methodentraining
  • Beratung von Schulen in organisatorischen und systemischen Fragestellungen
  • Lehrerfortbildungen im Bereich der Unterrichtsentwicklung


Aktuelle Forschungsschwerpunkte und –interessen:

  • Methodeneinsatz im Geographieunterricht
  • Weiterentwicklung und Erprobung geographischer Unterrichtskonzepte
  • Fächerübergreifende Elemente des Geographieunterrichts




Weitere Informationen